TSV Langlauf Cross 13.012018

Mit diesem Link geht´s zu den Fotos vom Bewerb

https://photos.app.goo.gl/llFxeUwCdGm76HqE2

Über 200 gemeldete Teilnehmer, die Strecke in Topverfassung, Steilkurve und Schanze, die Zutaten für einen erfolgreichen Wettkampftag könnten nicht besser sein. Herzlichen Dank an Josef Dagn von der Schischule Reith für die tolle Unterstützung. 

Und bereits legendär sind die Annäherungsversuche an die Schanze, der Respekt bei der Besichtigung und bald war klar, mit Tempo geht´s leichter . Und auch die Steilkurve konnte großteils einwandfrei bewältigt werden. 

Der Erwachsenenbewerb wurde auch mit Spannung erwartet, und der Trainer des TSV, Raphael Bechtinger wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte sowohl Prolog als auch Finale vor Tobias Kammerlander und Hanspeter Foidl für sich entscheiden. 

Ebenso waren insgesamt 11 Fohlen angetreten und David Krainer als Vorläufer für die Jüngsten konnte sich wie viele Eltern und Trainer davon überzeugen, dass im Nachwuchs sehr gut gearbeitet wurde. Somit waren auch die anwesenden Repräsentanten des TSV, Vizepräsident Georg Schwendter und Referatsleiter Jan Prokes rundum zufrieden.

Und auch bei der Preisverteilung gab es nur glückliche Gesichter: erstens für die Besucher im Kulturhaus Reith wurde das kulinarische Angebot erweitert mit Spinatknödel (herzlichen Dank an Andreas Lechner vom Schwarzen Adler in Jochberg) und zweitens für Franz Laner vom LLC Angerberg, der als teilnehmerstärkster Verein die Krapfen der Konditorei Lorenzoni empfangen konnte. Und auch alle Teilnehmer, die ein Package der Tirol Milch überreicht bekamen sowie Pokale bzw. Honig für die drei Erstplatzierten. 

teilnehmerfohlen.pdf

ergebnisbezirkscup13012018.pdf           ergebnistirolmilchcup13012018.pdf

Zurück